Otto studiert im Grünen

Ist Magdeburg eine gute Stadt zum studieren? Wie ist es überhaupt in Magdeburg zu studieren? Diese und viele andere Fragen beantworten wir euch in dieser Folge vom Ottocast.

Weiterlesen

Otto ist obdachlos

Was von Außen schon beinahe wie eine Routine aussehen mag, ist für die Betroffenen ein täglicher, harter Kampf ums Überleben – Obdachlosigkeit.
Wir wollen wissen: Wie sieht der Alltag eines Obdachlosen überhaupt aus? Fühlen sie sich genug unterstützt? Und was sind die größten Hürden für die Betroffenen?

Weiterlesen

Otto gründet ein Start Up

Wir schauen uns sowohl ein bereits erfolgreich gegründetes Start-up als auch ein neues Projekt an, das bereits schon probeweise durch Magdeburg gerollt ist. Die Frage ist: Wie attraktiv ist Magdeburg und auch allgemein Sachsen-Anhalt für junge Menschen, die sich eine Zukunft aufbauen wollen?

Weiterlesen

Otto klaut Fahrräder

Wahrscheinlich kennt es jeder: man hat es eilig, will schnell sein Fahrrad holen, doch der Fahrradständer ist leer. Wo ist das Fahrrad abgeblieben? Es wird wohl kaum von selbst weggefahren sein. In dieser Podcastfolge klären wir über die Hintergründe von Fahrraddiebstählen auf und geben einen Einblick darüber, wie sich die Lage in Magdeburg verhält.

Weiterlesen

Suizidhilfe in Deutschland: Tod auf Rezept?

Mit dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2020 ist die Suizidhilfe in Deutschland nicht mehr verboten. Vereine wie Dignitas Deutschland dürfen seitdem suizidgewillte Menschen offiziell beraten und auf ihrem letzten Weg begleiten. Dr. Dr. Florian Willet ist Pressesprecher dieses Vereins und setzt sich für einen liberalen Umgang mit dem Tod ein. Suizid als Selbstverständlichkeit – darum dreht sich diese Folge. Außerdem geht es darum, wie Suizidhilfe funktioniert und wie spontane Kurzschlussreaktionen ausgeschlossen werden können. Und Willet klärt, ob ein junger, gesunder Mensch einfach zum Arzt gehen kann, um sein Leben zu beenden.

Weiterlesen