Verbrauchertipps zum späten Geschenkekauf

Alle Jahre wieder stehen vielen Personen die Schweißperlen im Gesicht. Weihnachten kommt jedes Jahr immer überraschender. Wer wenige Tage vor der Bescherung noch keine Geschenke für die Liebsten hat, verfällt schon einmal gern in Panik. Wenn das passende Weihnachtsgeschenk noch nicht besorgt wurde, besteht die Gefahr, einen unüberlegten Kauf zu tätigen. Im schlimmsten Fall bringt das Geschenk eher Frust statt Freude. Katja Schwaar von der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt weiß, was viele zu Heiligabend unter dem Weihnachtsbaum sehen möchten. Aus Erfahrung weiß sie auch, was man beim Geschenkekauf beachten sollte und hat Tipps zum Geldsparen.

NAVIGATION.PHP