Hasselbachplatz – Magdeburgs Problemzone

Ausgehzentrum, Kneipenviertel, Partymeile – immer bei Nacht wird der Hasselbachplatz zum Mittelpunkt der Stadt. Doch wo viele Menschen zum Feiern zusammenkommen, häufen sich auch die Zwischenfälle. Diebstahldelikte, Drogen und Körperverletzung machen den Hasselbachplatz nachts zu einer gefährlichen Zone. Trotz der eingeführten Videoüberwachung und verstärkter Präsenz der Polizei bleibt die Anzahl erfasster Straftaten seit über zehn Jahren konstant. 2017 waren es 1100 Delike. Das macht etwa drei Straftaten pro Tag. So sieht es dort aktuell aus.

Ein Beitrag von Alexander Haag.

!